Keller richtig lüften und Schimmelpilze bleiben weg

Datum 14.10.2012 18:26 | Thema: DEFAULT

Wenn es im Keller muffig riecht, dann wird gelüftet. Gerade im Sommer kann das jedoch heikel sein:
Kommt warme Aussenluft in einen kalten Keller, kühlt sie an Wänden und Gegenständen ab.


Wenn es im Keller muffig riecht, dann wird gelüftet. Gerade im Sommer kann das jedoch heikel sein:
Kommt warme Aussenluft in einen kalten Keller, kühlt sie an Wänden und Gegenständen ab.
Aus dem Wasserdampf in der Luft wird wieder flüssiges Wasser. Dadurch steigt die Luftfeuchtigkeit an.
Folge: Ideale Bedingungen für Schimmelpilze. Daher den Keller im Sommer nur nachts,
frühmorgens oder an kühleren Tagen lüften.

Veröffentlichung von Haus & Garten | 21.05.2012





Dieser Artikel stammt von Keller-Trocknen, Mauertrocknung, Mauerentfeuchtung, Mauertrockenlegung
https://www.keller-trocknen.ch

Die URL für diese Story ist:
https://www.keller-trocknen.ch/article.php?storyid=18&topicid=1